Latest pma news

Hier finden Sie die aktuellesten pma news.

Nachbericht pma heuriger 29.06.2017

Am 29. Juni 2017 fand der traditionelle pma heurige in den urigen Räumlichkeiten des Heurigen Mayer am Pfarrplatz in Wien Döbling statt. Bei einer zünftigen Brettljause, frischem Traubensaft und schmackhaftem Heurigenwein nutzten die rund 50 Gäste den Abend zum Netzwerken und um über aktuelle Themen im Projektmanagement zu sprechen.

Fotos von der Veranstaltung finden Sie in unserer Galerie:


Nachbericht pma young crew meets PM experience @ A1 am 19. Juni 2017

Im Rahmen der Event-Reihe „pma young crew meets PM Experience“ hat die pma young crew am 19.06.2017 mit A1 Österreichs größten Telekommunikationsdienstleister besucht, um Best Practice Erfahrungen zu sammeln und auszutauschen. 

Nach einer Einführung in das Marktumfeld und die Herausforderungen der A1 präsentierten drei Projektmanager und –managerinnen eigene Erfahrungen und Lektionen aus ihren Projekten. Im Corporate Projekt Management wird das zentrale Projektportfolio gepflegt, das neben neuen Produkten auch Transformationsprojekte enthält, die A1 in der neuen Welt des Arbeitens unterstützen. Die Projekte leben die zentralen strategischen Werte Agilität, Team und Trust und helfen diese in der Organisation zu verankern. 

Im Anschluss an die Präsentationen folgten ausführlichen Diskussionen zu den einzelnen Projekten und die pma young crew mitglieder konnten mit den Profis in einem World Café Setting Erfahrungen zu den Themen Agilität, neues Arbeiten und Kund*innen-Orientierung austauschen. Beim abschließenden Networking wurden Kontakte geknüpft und Ideen ausgetauscht.

Ausgewählte Fotos von der Veranstaltung finden Sie in der Galerie.



Nachbericht pma special - 18.05.2017

special17kDas diesjährige pma special fand bei sommerlichen Temperaturen am 18. Mai im OstLicht. Galerie für Fotografie statt. Markus Gappmaier/GappBridging Int., Erfinder und Entwickler der Bildkartenmethode (BKM), vermittelte den Teilnehmer*innen an diesem Abend nach einem theoretischen Input ebendiese praxisnah. In Kleingruppen wurden von den Teilnehmer*innen mit bunten Papierkarten einfache Prozesse modelliert, um die Erfahrungen anschließend im großen Plenum zu vertiefen. Die Bildkartenmethode als Methode der gemeinschaftlichen Darstellung von Geschäftsprozessen ermöglicht organisations-, größen- und kulturunabhängig die übersichtliche Darstellung komplexer Zusammenhänge und unterstützt so die systematische Modellierung und Verbesserung von Geschäftsprozessen.

Als kleine Überraschung für die Gäste war das "Großen Krabbeln" im Rahmen des Buffets zu Gast und hat dem primär vegan/vegetarische Buffet das gewisse Etwas verliehen. Bei Getränken, Buffet und frisch zubereiteten Crêpes auf der Terrasse blieb abschließend noch ausreichend Zeit, um sich auszutauschen.

Ausgewählte Fotos von der Veranstaltung finden Sie in der Galerie.


D-A-CH-Studie: Gehalt und Karriere im Projektmanagement

Die Gehalts- und Karrierestudie von pma, GPM und spm bildet seit zehn Jahren die Gehaltsstrukturen von Projektmanager*innen im deutschsprachigen Raum ab. So bietet sie Unternehmen und Organisationen Orientierung bei der Gestaltung ihrer internen Gehaltsstrukuturen. Im Projektmanagement tätigen Personen zeigt sie Entwicklungsperspektiven auf. Ein weiterer Schwerpunkt der diesjährigen Umfrage behandelt die digitale Transformation in der PM-Branche.

Bitte unterstützen Sie uns durch die Teilnahme unter folgendem Link:

D-A-CH-Studie: Gehalt und Karriere im Projektmanagement

Zielgruppe: im Projektmanagement tätige Personen aus dem deutschsprachigen Raum

Dauer: ca. 20 Minuten

Laufzeit: Die Umfrage ist bis zum 14. Juli 2017, 12.00 Uhr geöffnet

Veröffentlichung der Ergebnisse: Die Ergebnisse werden nach Auswertung der Umfrage von pma bereitgestellt.

SAVE THE DATE: 12.10.2017 – pma focus!

Am 12. Oktober 2017 dreht sich beim pma focus im Austria Center
alles um das Thema:

NIX IST FIX
Projektmanagement in Zeiten steigender Komplexität und Unsicherheit



Willkommen in der VUKA-Welt! Einer Welt voll Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambivalenz. VUKA ist eins der derzeit wohl trendigsten Akronyme der internationalen Managementliteratur (englisch VUCA: volatility, uncertainty, complexity, and ambiguity). Aber was bedeutet es für die Arbeits-Welt? Im Speziellen für den Alltag von Projektmanagerinnen und Projektmanagern? Beim pma focus 2017 steht VUKA und seine Auswirkungen auf die Projektmanagement-Branche im Rampenlicht.

Nutzen Sie bis 31.5. die Gelegenheit, sich 10% Frühbucherbonus auf alle Tagungstickets zu sichern.

Sie wollen alle Infos zum pma focus bequem in Ihre Inbox bekommen? Melden Sie sich hier für den pma focus newsletter an (4 Ausgaben/Jahr).

Wir verwenden Cookies, sowie Google Analytics um unsere Webseite laufend zu verbessern und die Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Wenn Sie mehr über die verwendeten Cookies erfahren wollen, lesen Sie unsere Datenschutzbedingungen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.