Beschreibung
Am 10. September findet der von pma und der Gesellschaft für Prozessmanagement gemeinsam organisierte Round Table "Prozesse und Projekte" mit folgenden Vorträgen statt:

- Ing. Mag. (FH) Martin Bonfanti, Operational Excellence/ D. Swarovski KG mit einem Vortrag zum Thema "Mit Prozessmanagement zur Kristallfabrik der Zukunft"
In einem Umfeld, in dem sich Marktbedingungen immer schneller verändern und Kunden immer kürzere Lieferzeiten bei gleichzeitig steigender Variantenvielfalt sowie höchster Qualität verlangen, werden Unternehmen aus vielen verschiedenen Branchen vor enorme Herausforderungen gestellt. Auch im Swarovski Crystal Business steht der Kunde im Vordergrund. Die aktuell im Entstehen befindliche „Kristallfabrik der Zukunft“ – eines der umfassendsten Investitionsprojekte in der Unternehmensgeschichte – ist ein wichtiger Erfolgsfaktor, um die im Verlauf der letzten Jahren geänderten Anforderungen noch besser zu erfüllen. Ziel dieses Projekts ist es, durch eine holistische Optimierung des Fabrikslayouts die Wertschöpfung zu erhöhen und Kundenbedürfnisse schneller und flexibler befriedigen zu können.Die Anwendung eines ganzheitlichen Prozessmanagements ist die Basis und elementarer Bestandteil für die Konzeption und Durchführung des Projekts. Martin Bonfanti, Projektleiter Swarovski Professional gibt in diesem Impulsvortrag einen spannenden Einblick in das Projekt und spricht über Herausforderungen, Erfolgsfaktoren und Chancen bei der integrierten Anwendung von Prozessmanagement und Fabrikslayoutplanung in einem Großprojekt.

- Thomas Klettl, Project Manager Corporate Logistics/ Gebrüder Weiss GmbH mit einem Vortrag zum Thema "Konzernweiter Rollout einer Lagerverwaltungssoftware. Ein Erfahrungs(zwischen)bericht zur Vorgehensweise und Standardisierung"
Mit rund 7.000 Mitarbeitern, 150 firmeneigenen Standorten und einem Jahresumsatz von 1,55 Milliarden Euro (2017) zählt Gebrüder Weiss zu den führenden Transport- und Logistikunternehmen Europas. Unter dem Dach der Gebrüder Weiss Holding AG mit Sitz in Lauterach, Vorarlberg, fasst das Unternehmen neben den Hauptgeschäftsbereichen Landtransporte, Luft- & Seefracht sowie Logistik auch eine Reihe von leistungsfähigen Speziallösungen und Tochterunternehmen zusammen – darunter u.a. die Logistikberatung x|vise, tectraxx (Branchenspezialist für High-Tech-Unternehmen), dicall (Telefonservice, Consulting, Telemarketing), Railcargo (Bahntransporte) und der Gebrüder Weiss Paketdienst, Mitgesellschafter des österreichischen DPD. Thomas Klettl ist als Project Manager für die Koordinierung eines globalen Rollouts einer Lagerverwaltungssoftware verantwortlich. Dafür wurden ein internes Vorgehensmodell, standardisierte Projektkommunikation und eine Change-Strategie von ihm für das Unternehmen entwickelt. Der Rollout der Software erfolgt an ca. 100 Lagerstandorte mit etwa 1.000 verwalteten Klienten weltweit. Über 1.600 Mitarbeiter werden an der neuen Software arbeiten. Aktuell sind sieben Projektmanager mit dem Rollout dieser Software beschäftigt.

Ablauf:
17:45 Uhr - Eintreffen & Registrierung
18:00 Uhr - Vortrag 1, Ing. Mag. (FH) Martin Bonfanti/ D. Swarovski KG 
18:45 Uhr - Vortrag 2, Thomas Klettl/ Gebrüder Weiss GmbH
19:30 Uhr - Diskussion, Ausklang und Buffet

Hinweis:
Die Teilnahme ist für pma Mitglieder und Mitglieder der Gesellschaft für Prozessmanagement kostenlos. Bitte weisen Sie bei der Anmeldung auf Ihre Mitgliedschaft hin. Nichtmitgliedern wird ein Kostenbeitrag von EUR 40,00 (exkl. MwSt.) verrechnet.

Wichtige Information: Anmeldungen sind bis Donnerstag, 3. September 2018, 12:00 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.
Titel: Round Table "Prozesse und Projekte" Innsbruck
Status: Anmeldeschluss vorbei
Beginn: Montag, 10. September 2018 - 18:00
Ende: Montag, 10. September 2018 - 19:30
Ort: forum lk - Fortbildungs- und Veranstaltungszentrum der Landwirtschaftskammer Tirol
Landeskulturratssaal
Wilhelm-Greil-Straße 9, 3. Stock
6020 Innsbruck
 Zurück  Kalender-Datei herunterladen  Kontakt  Map  Drucken

Wir verwenden Cookies, sowie Google Analytics um unsere Webseite laufend zu verbessern und die Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Wenn Sie mehr über die verwendeten Cookies erfahren wollen, lesen Sie unsere Datenschutzbedingungen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.