Nachbericht pma quarterly 16.04.2018

Am 16. April 2018 fand das zweite pma quarterly des Jahres im Schwarzberg statt. pma quarterly April 2018Das altehrwürdige Kellergewölbe beherbergt seit 1945 immer wieder verschiedene Clubs und versprüht einiges an nostalgischem Charme. Rund 100 Projektmanager*innen waren bei der Veranstaltung unter dem Titel „Mind-Maps im Projektmanagement: Kollaborative Projektplanung und mehr“ anwesend. Raphaela Brandner und Philip Pilwarsch/MeisterLabs stellten den Anwesenden die cloudbasierte Online Lösung MindMeister vor und zeigten, wie vielfältig man Mind-Maps nutzen kann. In Praxisbeispielen aus dem realen Einsatz bei Meisterlabs wurden Einblicke gegeben, wie Mind-Maps bei Meeting-Minutes, aber auch Analysen oder Planungstätigkeiten die Kreativität sinnvoll unterstützen und die festgelegten Tasks exportiert und durch das Projektmanagement weiter verfolgt werden können.

Die Vortragenden thematisierten aber auch andere Bereiche im Mind-Mapping wie den Einsatz von Spielregeln für die kollaborative Bearbeitung von Mind-Maps oder die Vorteile von Online-basierten Tools für die Kreativität. Wichtigstes Learning des Abends war es, dass die Struktur in Mind-Maps eine Nebensache ist, die sich ständig verändern kann und auch soll. Anschließend konnten die Gäste noch angeregt bei einem köstlichen Bio-Buffet über Projektmanagement-Themen sprechen und für besonders interessierte Gäste gab es die Möglichkeit das Online Tool kostenfrei zu testen.

Die Unterlagen zur Veranstaltung finden Sie im Members Only Bereich.

Fotos von der Veranstaltung finden Sie in unserer Galerie:




Wir verwenden Cookies, sowie Google Analytics um unsere Webseite laufend zu verbessern und die Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Wenn Sie mehr über die verwendeten Cookies erfahren wollen, lesen Sie unsere Datenschutzbedingungen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.